Wäschequalität als Wertschätzung für den Gast

Alliance Laundry Systems Chambermaid

Eine aktuelle Umfrage bestätigt: für Gäste ist die Qualität der Hotelwäsche von großer Bedeutung.

Für drei Viertel aller befragten Hotelgäste ist gepflegte Wäsche ein entscheidendes Kriterium bei Hotelauswahl.

Sieben von zehn Gästen sind sogar davon überzeugt, dass gepflegte Wäsche die Qualität des Hotels zeigt. In puncto Bettwäsche und Handtücher schauen sogar 90 Prozent der Gäste ganz genau hin. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Online-Umfrage der Informationsplattform Klasse Wäsche mit 1.000 Teilnehmern von Mai 2015: Umfrage Klasse Wäsche

Roberto Zucconi von Alliance Laundry Systems kann dies auch auf internationaler Ebene bestätigen. Das Unternehmen beschäftigt sich seit 60 Jahren mit der Herstellung und Entwicklung hochwertiger gewerblicher Wäschereimaschinen, die unter anderem unter dem Markennamen UniMac® bekannt sind.

FCSI-Präsident Frank Wagner:

Ich schätze die Zusammenarbeit mit Alliance wegen der hohen Professionalität der Mitarbeiter und deren stets kompetente Beratung, auch bei schwierigen Projekten in problematischen Regionen der Welt.

Wie schafft man es, dass der Gast seine süßen Träume gepflegter Hotelwäsche noch mit nach Hause nimmt? Vor allem aber: wie kann man sicherstellen, dass die Wäsche in allen Abteilungen stets in ausreichender Menge verfügbar ist? Outsourcing erscheint auf den ersten Blick die beste Lösung. Doch so einfach ist die Antwort nicht.

Lesen Sie dazu einen Beitrag in der Ausgabe 11/2015 von Top hotel, der ausführlich das Pro und Contra von Inhouse Wäscherei und Outsourcing beleuchtet.

1 Kommentar
  1. Hildegard Dorn-Petersen
    Hildegard Dorn-Petersen sagte:

    In dieser Woche hatte ich Gelegenheit, die neue Wäscherei der Sonnenalp zu besichtigen. Mit dem Neubau setzen die Inhaber Dr. Anna-Maria und Michael Fäßler einmal mehr ein Zeichen in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit. Betriebsleiter Volker Parragi hat seine gesamte Erfahrung aus 25 Jahren Wäschereibranche in den Aufbau, die Ausstattung und die Arbeitsprozesse eingebracht, und kann auf sein Werk stolz sein. Seit einem Jahr sorgt er dafür, dass der hohe Qualitätsanspruch, den das 5-Sterne-Resort über Generationen hinweg zum Erfolg geführt hat, gleichermaßen für die Wäsche gilt. Die Menge, die in einem Hotel mit 218 Zimmer und 444 Betten anfällt, ist beeindruckend: Täglich, von Montag bis Freitag, werden 2,5 – 3 Tonnen Wäsche gewaschen. Im Schnitt sind es 2.500 – 3.000 Handtücher pro Tag und 3.500 Stoffservietten, die akurat gefaltet zurück ins Hotel wandern. Ehrlich gesagt: ich hätte nie gedacht, dass gepflegte Wäsche ein so spannendes Thema sein kann!

Kommentare sind deaktiviert.