,

Go East FCSI Trendreise Kiew 17.-21.08.2017

Mit dem FCSI e.V. Deutschland – Österreich starten wir die „Go East Trendreise“  nach Kiew in die Ukraine. Erleben Sie eine begehrenswerte Ansammlung von Innovationen der Gastronomie, wo Sie einzigartige, wertvolle Ideen und deren erfolgreiche Umsetzung kennenlernen werden.

Wer in Zukunft dynamische, individuelle und neue Konzepte umsetzen will, sollte diese Reise nicht verpassen. Trendscout ist Thomas Mertens FCSI, der mit seiner langjährigen Beratungs- und Planungserfahrung die Ukraine als neuen Impulsgeber entdeckt hat.

Warum die Ukraine und nicht Paris, London oder Tokio? Dort fliegen alle hin und kommen alle mit den gleichen Informationen wieder zurück.

Go East FCSI Trendreise KiewDie Ukraine hat den besonderen Reiz, dass sie in enorm kurzer Zeit den westlichen Standard weitflächig erreicht und zum Teil bereits um ein Vielfaches übertroffen hat. Zugleich bringt die Ukraine landestypische, moderne und eigene Impulse mit in ihre Entwicklung, welche die Gastrowelt zu einem besonderen Erlebnis machen.

Der Go East FCSI Trendreise Kiew ist ein 5 tägiger „Go on Workshop“ mit einem intensiven Kennenlernen des Marktes. Die Teilnehmer werden erleben, wie dort aus scheinbar wenigen Mitteln ein Maximum entstanden ist. Stellen Sie fest, wie überwältigend Neuerungen sein können, wenn man kreativ ist, anders denkt und Vorhandenes und Bekanntes aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Der Workshop bietet Gelegenheit, die Marktmacher im osteuropäischen Markt und seine wichtigsten Zukunftstrends zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen.

Stars of Kiew

Die Go East FCSI Trendreise Kiew vom 17. – 21. August 2017 entführt in eine außergewöhnliche, anspruchsvolle und zukunftsorientierte Welt der Gastronomie mit neuen Street Food-  und Mixologie Konzepte, die innovative Off-Szene von Kiew in Gastronomie und Pubs, Pop-Up Märkte und Snack- und To-Go Konzepte. Dazu zählen aber auch interessante Organic Food Konzepte, neue Monokonzepte bis hin zu Luxus im Klitschko Center.

Thomas Mertens FCSI ist Wohlfühlexperte und Technikscout mit leidenschaftlichem Willen, die Hospitality-Branche zu verändern. Mit seinem Credo „creating next“ berät und plant er Hotels, Einzelgastronomen, Systemer, Bäcker, Shopping Malls und die Gemeinschaftsverpflegung.

Ein Package – viele Leistungen

Go East FCSI Trendreise KiewDer Gesamtpreis für die „Go East FCSI Trendreise“ beträgt für FCSI-Mitglieder, Partner und Mitarbeiter 750 € pro Person, für interessierte Gäste 1.250 € pro Person und beinhaltet folgende Leistungen:

  • Fachliche Betreuung vor Ort durch Thomas Mertens
  • 4 Hotelübernachtungen im 4-5 Sterne Hotel oder vergleichbar
  • 1 gemeinsames Abendessen
  • Organisation & Transport vor Ort, geführte Touren durch Betriebe

Es besteht die Möglichkeit, als FCSI-Mitglied interessierte Kunden einzuladen. Diese profitieren von einem vergünstigten Preis in Höhe von 950 € pro Person.  Flug und Anreise zum Flughafen sind nicht inkludiert und müssen in eigener Regie organisiert werden. Für Buchungsanfragen steht Ihnen unser Partner-Reisebüro SB World Selection in Rosenheim zur Verfügung. Ansprechpartnerin unter dem Stichwort „FCSI Trendreise“ ist Sandra Breit, Tel. 08031/2315941. Bitte informieren Sie sich auf der Website des Auswärtigen Amtes über wichtige Infos bezüglich Ihrer Einreise nach Kiew. Nach heutigem Stand genügt ein gültiger Reisepass.

Spannendes Programm

Los geht es am 17. August 2017. Sie reisen selbstständig an nach Kiew. Auf eine erste Markteinführung und Marktüberblick über Kiew und den europäischen Markt folgen erste Konzeptrundgänge in näherer Umgebung. Das detaillierte Tagesprogramm für alle Tage erhalten Sie von uns zum Start vor Ort. Es gibt grundsätzlich jeweils einen Zeit-Block tagsüber und abends mit einer längeren Pause am Nachmittag. Ende des offiziellen Programms ist Montagmittag, 21. August 2017 gegen 13:00 Uhr.

FCSI Fachreisen sind grundsätzlich deutschsprachig, manchmal sind aber auch englischsprachige Teilnehmer oder Referenten dabei. Deren Statements werden von Thomas Mertens kurz auf Deutsch zusammengefasst.

Möchten Sie für sich persönlich, Ihr Unternehmen und Ihre Kunden dynamische, individuelle und neue Konzepte umsetzen, sollten Sie diese Reise nicht verpassen.

Wir bedanken uns für die inhaltliche und fachliche Unterstützung bei unserem langjährigen FCSI-Mitglied Pierre Nierhaus. Seine nächsten Gastroexpeditionen führen vom 12. – 15. 10. 2017 nach Miami und vom 23. – 26. 11. 2017 nach Hongkong. Weitere Informationen unter http://www.nierhaus.com