Gäste aus aller Welt, Berater und Planer der Hospitality Branche, zieht es alle zwei Jahre im Oktober nach Mailand. Die HostMilano ist die weltweit führende Fachmesse für die Gastronomie und das Gastgewerbe – ein Anziehungspunkt für Branchen-Insider und bevorzugter Marktplatz, um Geschäfte zu betreiben.

Michael Jones, Chefredakteur des Foodservice Consultants, war begeistert: „Die Aussteller auf der 41. Host übertrafen sich förmlich mit innovativen neuen Produkten, interessanten Hintergrundinformationen und – wer würde das in Italien nicht erwarten – eine unglaubliche Auswahl an köstlichem Essen.
HostMilano
HostMilano
HostMilano
Mittendrin und äußerst attraktiv präsentierte sich der FCSI-Messestand.  Die FCSI EAME Division (Europa, Afrika und mittlerer Osten) unter der Regie von Executive Director Elonique Dalhuisen und Präsident Remko van der Graaff hatte sich im Vorfeld mächtig ins Zeug gelegt, um einen attraktiven Messeauftritt zu organisieren.
HostMilano
FCSI wurde zum sichtbaren Drehkreuz auf der Messe, das vielen Neugierigen ein Zuhause für die Pause bot. Zahlreiche Experten aus dem Kreis des FCSI teilten Ihr Wissen in vielen Vorträgen. Die Themen reichten von BIM über neuartige Technologien bis hin zu „The future of food“. Selbstverständlich kam das Netzwerken nicht zu kurz.

Erstmals wurde auf der Host der FCSI Start Me Up Innovation Award verliehen. Diese Auszeichnung wurde vom FCSI gemeinsam mit Electrolux Professional im Mai 2019 ins Leben gerufen, um Start-Up-Unternehmen der Branche eine herausragende Plattform zu bieten. Ganz gleich, ob es sich um ein neues Produkt, eine besondere Dienstleistung, ein System oder ein Konzept handelt – um am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen zu landen, muss es sich um eine bahnbrechende Bedeutung für die gesamte Branche handeln.

Das Interesse am Wettbewerb war auf Anhieb groß: es gab 27 Bewerber aus allen Teilen der Welt. Zum Kreis der Juroren zählte Bettina von Massenbach FCSI (D), Ken Schwartz FCSI (UK), Joseph Schumaker FCSI (US), Alexander Hofer FCSI (I), Brandon Kua FCSI (APD) sowie Michele Cadamuro, Design Director, Electrolux Professional (I). Die strenge Jury tagte im Rahmen der Messe und hatte die Qual der Wahl zwischen drei wirklich guten Finalisten. Wir gratulieren dem Gewinner, der SCRAEGG GmbH und Chris Rapp (Bild links) zur Auszeichnung für ihr Produkt „The SCRAEGG Pro!“

Gleich zwei Auszeichnungen konnte die Gastros Switzerland AG von der Host mit nach Hause nehmen. Der Schweizer Hersteller für Induktionsgeräte zum Warmhalten von Speisen präsentierte neben der bewährten Produktpalette erstmals auch den Prototypen seines InductWarm® Batteriemoduls für smarte mobile Buffetlösungen. Diese Innovation wurde auf der Messe mit dem HOST Smart Label Award ausgezeichnet.
Ebenso durfte sich das Unternehmen über den FCSI EAME Sponsor Award freuen.
HostMilano

HostMilano
Im Bild oben links (Mitte) Gastros CEO Peter Cairoli, rechts die Übergabe des FCSI EAME Sponsor Awards durch Elonique Dalhuisen an Ralph Debes, Gastros Sales Director Europe.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung und Verleihung des FCSI Start Me Up Innovation Award finden Sie HIER.

Schon jetzt freuen wir uns auf den Höhepunkt des Jubiläumsjahres – auf Wiedersehen vom 21. – 24. November in Meran. Kurzentschlossene sind auch jetzt noch herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen sind weitere Anmeldungen noch bis 14.11.2019 möglich. Am 15.11.2019 schließen wir das eveeno-Tool und bitten um Verständnis. Nutzen Sie Ihre Chance, bei dieser einmaligen Jahrestagung dabei zu sein. Hier geht es zur Anmeldung mit einem
HostMilano
Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns bei allen, die den FCSI Deutschland-Österreich 2019 großzügig unterstützt haben.
HostMilano

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.